Dienstag, 10. April 2012

Traubensäckchen einmal anders ....

.... etwas kleiner und handlicher:


Gedacht sind sie für die Ergotherapie des "großen Bengels" - dort werden sie für Wurfübungen (Zentralisation/Auge-Hand-Koordination) eingesetzt.

Stoffe: Riley Blake
Füllung: Traubenkerne (stibitzt bei sinA bamBinA)

Hierbei habe ich mich das erste mal an einem "Hotelverschluß" versucht und Dank dem tollen Tutorial von Caro ist es mir auch ganz gut gelungen:


An der mittigen Platzierung muss ich noch arbeiten, zufrieden bin ich dennoch.

Bis ganz bald,

Eure,
Nadelia

Kommentare:

  1. Die sehen toll aus....

    WIr hatten in der Ergo so langweilige mit Blümchen drauf, und mein Grosser meinte immer : Gell mama wenn du könntest würdest du die auch mit cooolem Stoff benähen... Ja nur hat sich mama nie getraut zu fragen ob sie darf...

    Liebs gruessli
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sandra,

    den "Auftrag" für die Säckchen bekam ich direkt von der Ergotherapeutin, da jedes Kind seine eigenen Säckchen mit in die Therapie bringen muss. Mir war es dann überlassen, ob kaufen oder nähen ...

    AntwortenLöschen

"Danke, dass ihr bei mir vorbeischaut!
Über jeglichen Kommentar freue ich mich sehr.
Eure Nadelia"

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...