Sonntag, 6. Mai 2012

Sonntagssüß #3

.... und schon wieder ist eine Woche vorbei. Ich kann kaum glauben, wie schnell die Zeit vergeht.

Mein heutiger Beitrag ist ein Rhabarber-Kuchen:

Die Idee und das Rezept stammen von HIER.


>Rhabarbersnitter< 

Zutaten:
130g Rohrzucker
150g weiche Butter
3 große Eier
200g Mehl
1 TL Backpulver
100g Kokosflocken
100 ml Milch
ca. 400g Rhabarber


Zubereitung:
Rohrzucker und weiche Butter verrühren. Eier, Mehl, Backpulver und Kokosflocken unterrühren. Zum Schluß die Milch (Schluck für Schluck) zugeben und weiterrühren.

Den Teig auf ein Blech streichen und mit Rhabarberstangen belegen. 
Ich habe den Rhabarber als Stangen aufgelegt. 
Zum Schluss noch ein wenig bezuckern (für den Karamelleffekt) und bei 180 Grad für 40 Minuten (auf unterer Einschubleiste) backen.


Noch mehr Sonntagssüß findet ihr bei LINGONSMAK oder auf Facebook (klick).

Guten Appetit wünscht Euch,

Eure,
Nadelia

Kommentare:

  1. Oh, so als Stangen aufgelegt sieht der Rhabarber zum anbeißen aus!
    Ich sammle gerade Rhabarberrezepte - wenn du lust hast, kannst du deines dazu posten: http://www.orangenmond.at/blog/2012/05/06/rhabarber-blogparade/

    Liebe Grüße,
    Janneke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE für deinen lieben Kommentar! Hab dir gerade auf deinem Blog geanwortet.

      Löschen

"Danke, dass ihr bei mir vorbeischaut!
Über jeglichen Kommentar freue ich mich sehr.
Eure Nadelia"

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...